Montag, 16. März 2015

Vogelflug über der Serengeti...

...als Motiv auf einem Interlock von Jay-Cyn Design für Birch Fabrics
 
 
Die über afrikanische Landschaften ziehenden Vögel könnten genauso gut über eine mitteleuropäische Kulturlandschaft fliegen: Äcker und Brachen, Wiesen und Wälder, auwaldbegleitende Fließgewässer, all das kann ich in den Streifen des Musters entdecken.
 
 
Ich kann meine Liebe zu den Birch-Stoffen nicht verheimlichen. Auch wenn sie eine ganze Stange mehr kosten als andere Jerseys, überzeugen sie mich durch wunderschöne Muster, brilliante Farben, und ihre hohe Qualität.
 
 
Wenn ich einen Stoff bestelle (weil er mir sooo sehr gefällt), dann habe ich oft noch gar kein Bild dazu im Kopf, vielleicht eine Ahnung, aber noch keine richtige Idee. Das verleitet mich oft dazu, mehr zu bestellen, als ich dann eigentlich benötige, weil es könnte ja der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass ich daraus etwas für mich machen wollte.

 
In diesem Fall, in sehnsüchtiger Erwartung des kommenden Sommerurlaubs und gänzlich in der Planungsphase versunken, hatte ich ziemlich schnell die Idee für einen Strand-Hoodie. Auch wenn das Motiv wenig maritim ist, finde ich es sehr passend für diese Gelegenheit. Aufgrund seiner Weite ist das neue Lieblingsteil auch als Übergangs-Hoody sehr gut geeignet.
 
Es fehlt noch ein bisschen der Frühling auf den Bildern!
 
 
Ich freue mich schon sehr auf das Meer, die Sonne, die Wolken, den Wind und alle Gelegenheiten, bei denen dieses neue Shirt zum Einsatz kommt. Ich bin so verliebt, dass ich es gegen alle Feinde verteidigen werde, Heisse Schokolade, Nuss-Nougat-Creme, Marmelade, Schokoladeneis und alle anderen Eissorten. Das ist die Gelegenheit, bzw. der Anlass schlechthin, dem Kind das Essen beizubringen ;)
 
 
Und da ich mich so gar nicht für irgendwelche Bilder entscheiden mag (ich mag sie alle), ist dieser Post sehr bildlastig.
 
 
 
 



Habt eine schöne Woche, bleibt gesund und
Liebe Grüße
Heike

Bezugsquellen: Interlock "Flight Stripe" und "Right Angle" von Eulenmeisterei
Schnitt: Raglanshirt "Three Buttons", Ottobre 6/2014 (ohne Knopfleiste) plus vergrößerte Kapuze von "Fearless Eagle", Ottobre 4/2014


Kommentare:

  1. Toll, ich mag die Farben & Deine Kombi sehr!
    Bin gerade erst auf die Birch-Stoffe aufmerksam geworden und habe mir vorgenommen, daraus demnächst ein Teil für mich zu nähen...
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wow du hast ein tolles Gefühl für Farben und Muster! Genau mein Geschmack ;) lg Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Magdalena,
      das beruht auf Gegenseitigkeit ;) Ich mag Deine Farben, aber auch die Schnörkellosigkeit und Schlichtheit Deiner Sachen auch sehr.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Liebe Grüße, Heike

      Löschen
  3. Ohmann, genau der Stoff um den ich auch schon geschlichten bin. Und dann auch noch herrlich schön vernäht. Wirklich passend.

    Das ist wirklich lustig, ich bestelle nämlich auch immer, ohne ein Projekt im Kopf zu haben. Und meist ist es so, dass ich runde Zahlen bestelle 1 m oder 1,50 m oder auch nur 50 cm. Dabei brauche ich niemals diese Länge. Für das Baby reichen auch immer 40 cm und für den Grossen würden 70cm für ein Shirt reichen. Dann ärgere ich mich über Reste, die ich ja nicht wegwerfen kann, weil das ja so ein toller Stoff ist, und sie dann Jahre später als Restepaket doch verkaufe. Für einen Pfennigpreis.

    Egal, dein Shirt ist toll und die Stoffe wirklich ein Traum.

    AntwortenLöschen