Mittwoch, 7. Mai 2014

Zwischenstandsbericht

Die Beinkleider von hier passen, wie angegossen. Vielen lieben Dank für's Daumendrücken. Ihr ward großartig!
 
Trotzdem ist es wie verhext!
 
Ich war lange auf der Suche nach der richtigen Position für die Knieflicken, bis ich festgestellen musste, daß es abhängig davon  ist, wie die Hose getragen wird:
bindet man sie enger, so dass sie auf Taille sitzt, passt die Position. Sitzt sie lässig auf der Hüfte, rutschen die Knieflicken mitsamt der Hose unweigerlich nach unten.

Um Zeit und Stoff zu sparen, habe ich für das Ebook 2 Taschenvarianten in eine Hose gepackt!
Das Ergebnis gefällt mir sehr!

Ich arbeite wirklich hart daran, dass mein erstes richtiges Ebook fertig wird (Ich fühle mich an Studienzeiten erinnert, als ich nächtelang über der Diplomarbeit gesessen habe). Sogar einen "Fotografen" habe ich engagiert, die Fotos für die Anleitung zu machen. Seht selbst:

Der Fotograf bei der Arbeit.
Auch die Namensfindung ist noch nicht endgültig abgeschlossen. Der Arbeitstitel ist Au-Hose, was soviel heißt wie Hose, wo der "Arsch unten" hängt. Da die Hose aber auch anders getragen werden kann, finde ich die Bezeichnung zwar schön, aber nicht sooo passend. Vielleicht "Peters Grandpa"?, weil mich die Knopfleiste doch sehr an die langen Unterhosen früherer Zeiten erinnert. Doch dagegen steht meine innere Haltung gegen den Imperialismus der Anglizismen (lieber handgemacht als handmade), und "Peters Opa" ist zwar ein sehr verträglicher Mensch, klingt aber nicht wirklich prickelnd, oder doch? Zur Zeit tendiere ich zu Räuberhose und das kam so:
Als ich gestern die Schwertschlaufe für Oles Hose angebracht habe, hatte ich sofort ein Bild aus Kindertagen vor Augen: Das Schallplattencover vom Räuber Hotzenplotz, der eine richtig bequeme Hose anhat, mit einem breiten Gürtel, in dem ganz viele Säbel und Messer stecken. Zwar sind Taschen nicht zu erkennen, aber die wären dem Hotzenplotz bestimmt sehr nützlich gewesen.
 
Ich rufe mal ein ganz leises, vorsichtiges "heureka!"
 
Modelle und Varianten: Sind das nun Au-Hosen, "Peters Grandpa"-Buxen oder etwa Räuberhosen?
 
Nichtsdestotrotz gibt es auch noch andere Projekte und Aufträge (Shirts, Rabaukenhosen, Halstücher, Sommermützen...), die ausgeführt und erledigt werden müssen. Das erinnert mich daran, dass eine Rabaukenhose darauf wartet zugeschnitten zu werden, eine Anfrage muss beantwortet werden und...

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche und
 
 
 

 

Kommentare:

  1. Na da hast du ja ordentlich zu tun.
    Und dein erstes Ebook! Herzlichen Glückwunsch!
    Viel Spaß und Erfolg weiterhin!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Frau Nachbarin. Jetzt muss ich ein Geheimnis verraten. Lisa wohnt mit Ihrer Familie 2 Geschosse unter uns, und bekommt mindestens genauso viele Päckchen mit Stoffen geliefert, wie ich. Im Gegensatz zu mir näht Lisa nicht nur für ihre Jungs, sondern sie rumst auch sehr viel. Schaut doch mal bei Ihr vorbei
      http://frauwoelkchen.blogspot.de/

      LG, Heike

      Löschen
  2. ich wünsche dir viel Erfolg! Die Probestücke sehen doch schon sehr vielversprechend aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Magdalena,
      Deine Stoffwindelüberhöschen für den Sommer finde ich super, vor allem die Farbkombi grün/gelb hat es mir angetan.
      LG, Heike

      Löschen
  3. Hui ... egal wie sie heißen wird, ich glaube, das ebook kaufe ich dann :) Sieht toll aus!
    (Bloß mir fällt ein, eine Hose namens "Räuberhose" gibt es glaube ich, schon bei Farbenmix ...)
    Liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Mist, dann muss ich weiterhirnen. Übrigens hättest Du Lust, wenn es denn soweit ist, Probe zu nähen? Ich bin mir sicher, Du wirst was ganz Tolles aus dem Schnittmuster machen.
      gLG , Heike

      Löschen
    2. Liebe Heike,
      uih... sehr gern :) (auch wenn ich mir eigentlich vorgenommen hatte, erstmal nicht mehr so viel Probe zu nähen ;) - aber was muss, das muss :D )
      liebe Grüße und Dankeschön schon mal
      aennie

      Löschen
    3. Ps. zur Namensfindung: Ich finde soeohl allerleikind als auch Peterling sehr schön und fänd auch einen Hosennamen in dieser Richtung toll ♥ das würde besser passen, als irgendwas mit crazy, Räuber und Co. ;) Wie wär es mit Peterles Hosenallerlei (nun, das ist vielleicht nich nicht das Wahre :D) ... es sind doch so viele Varianten :) Jedenfalls ein Name, der auch das "Flair" deines Apfel/Vogel-Logos widerspiegelt. Crazy und Räuber gibts schon genug ;)
      so - ich war zwar nicht gefragt... nun hast du trotzdem meine Meinung ;)
      Liebe Grüße nochmal

      Löschen
    4. Liebe Aenni,
      schön, dass Du für mich eine Ausnahme machen willst und beim Probenähen dabei sein wirst.
      Ich melde mich beizeiten bei Dir, und freue mich
      (Juchhuuu, meine erste Wunschkandidatin ist mit an Bord).
      gLG, Heike

      Löschen
  4. Mir gefällt diese Hose ja total. Auch wenn du Anglizismen nicht magst, wie wäre es denn mit Crazy Pants, einfach weil die Hose anders ist. Ich bilde mir auch ein, irgendwo Räuberhose schon gesehen zu haben.
    LG, Heike
    PS: noch keine Post, aber das ist normale Laufzeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      es war ja nur ein ganz leises "Heureka". Ich danke Dir für Deinen wertschätzenden Vorschlag, aber mir wird bestimmt noch was dazu einfallen. Vielleicht ein Wettbewerb, und der erste Preis ist ein Ebook?
      LG, Heike
      PS: das Briefchen ist nun schon 13 Tage unterwegs, es müsste bald ankommen. Falls nicht, melde Dich doch nochmal. Vielleicht ist der Streik für die lange Zustelldauer verantwortlich.

      Löschen
  5. Hallo Heike,
    schau doch mal das Buch "Knasterbax und Siebenschütz" (eines meiner Lieblingsbücher aus der Grundschulzeit) an. Knasterbax hat auch so schöne Knieflicken;)
    Wie wäre es daher mit "Knasterbux"?
    Habe übrigens auf dem Stoffmarkt ein ca. 3cm breites, rotes Gummiband für Unterhosen gefunden. Mehr davon vielleicht demnächst. Jetzt wird erstmal wieder meine Tochter benäht.
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knasterbux klingt gut, werde ich in meine engere Wahl nehmen.
      Vielen Dank für Deine tolle Idee.
      LG
      Heike

      Löschen
  6. Räuberhose - das ist ganz eindeutig mein Favorit! Nenn sie so! Da hat man gleich ein Bild im Kopf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für's Mut zusprechen, aber ich glaube fest daran, daß da noch mehr drin ist. "Knasterbux" finde ich schon sehr gut.
      LG, Heike

      Löschen
    2. klingt wie Hunger oder Gefängnis für mich :D :D der Knast .... :D

      Löschen