Samstag, 22. November 2014

"winzige organische Klumpen" ...

zeigt mir der Google-Übersetzer an, wenn ich das finnische Wort "Hippus" eingebe, so heißt der blaugrundige Stoff, den ich für Peter zu einer Kapuzenweste verarbeitet habe. Meine Assoziationen waren, aufgrund des ähnlich klingenden Namens, Nilpferde, wobei die possierlichen Tierchen auf dem Stoff, keineswegs wie schwerfällige Hippos aussehen.
Peter sagt: "Die sehen lustig aus, die Mäuse."

Achsooo, Mäuse sind das!

 
Aber was sind denn nun "winzige organische Klumpen"?
 
Sind das die Krümel, die nach dem Essen - meist wenn Kinder mit essen - unter dem Tisch zu finden sind? Oder vielleicht Popel, die angetrocknet an den verschiedensten Stellen - unter dem Stuhl, oder in einer Sofaritze - kleben? Natürlich auch nur, wenn Kinder im Haushalt leben? Sollen das Mäuseköttel sein? Die findet man eher selten, dann aber auch in kinderlosen Haushalten.
 
Vielleicht habt Ihr eine Idee, was damit gemeint sein könnte?
 
Nachdem ich die Freya für Katrin von Finnleys genäht hatte, ist mir klar geworden, dass ich nur ein einziges musterloses Shirt habe, dass farblich einigermaßen dazu passte. Mehr schlichte und gut kombinierbare Shirts - auch "Basics" genannt - müssen her!


Der braune Ringel vom Stoffonkel kam da gerade Recht, mit blau, grün oder gelb kombiniert ist er einfach nur schön. Leider ist vom Probenähen nicht genug übrig geblieben, also habe ich kurzerhand etwas nachgeordert und auch gleichzeitig etwas von meinem Lieblingsstöffchen mitbestellt, doch dazu mehr in einem zukünftigen Post (ja, wir Stoffonkel-Probenäherinnen sind auch sehr gute Stoffonkel-Kundinnen ;)).
Außer Knopfleiste,  Ellbogen-Patches und Druckknöpfen gibt es keinerlei Tüddelkram, keine Applikation und kein Bügelbild. Der Ringel an sich ist ja schon eine Klasse für sich, so vielseitig mit anderen Farben kombinierbar, hachz, aber mit diesem BLAU, ich bin verliebt.


Peters Kommentar, nachdem er die Fotos gesehen hat: "Da fehlt was Grünes, mit Grün wäre es noch viiieeeel schöner!" Wer weiß, vielleicht gibt es so ein Basic-Shirt bald mit grünen Bündchen ;) ?


Ich wünsche Euch ein schönes und sonniges Restwochenende und
ganz liebe Grüße
Heike

Verwendetes Material:
 
Basis-Shirt: Ringel von Stoffonkel, Uni-Jersey von Michas, Druckknöpfe von 3exter, Schnitt: Allerleikind
Kapuzenweste: blauer Sweat "Hippus" von PaaPii-Design gekauft bei Evlis Needle, Ringel von Stoffonkel, Druckknöpfe von Prym, Schnitt: Windy Days, Ottobre 3/2012
Hose: "Täschling"

Edit: Paapi Design hat mir verraten, dass Hippus "small creatures" sind ;)

 

Kommentare:

  1. Mhh... am ehesten hätte ich auch ein Mäuschen gesehen... zu Klumpen fällt mir aber das erste Ultraschallbild der Freundin und dessen Baby ein - als sie es mir zeigte meinte sie: Schau mal - unser "kleiner Klumpen"... sie nannten es auch die ganze Schwangerschaft so und wirklich sehr liebevoll! Also vllt. ein Menschenkind im Bärenoverall??
    Sei es wie es sei - es ist ein wunderschönes Outfit geworden - steht deinem Sohnemann echt super - auch ohne grün :-)!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. So toll bunt angezogen ist dein Sohn! Gefällt mir immer wieder...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch geworden, cool und kindgerecht, schwere Mischung, ich habe auch einen Bub in dem Alter etwa und bin etwas wehmütig keine kleinen süßen Baybstoffe mehr vernähen zu können, aber diese Bilder machen wieder Lust auf große Jungsmode.

    AntwortenLöschen
  4. Das gesamte Outfit ist total schön und würde ich so gerne auch meinem Sohn anziehen (würde er sich noch anziehen lassen).
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Total toll! Ich liebe die Schnitte und die Farben. Ich liebe auch grün, aber es muss nicht immer grün sein ;)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike, auf der Suche, was Hippus sind (für meinen nächsten Post) finde ich deinen Post ... :D Das Outfit sieht wieder klasse aus.
    Und ich dachte es sind kleine Äffchen oder Bärchen. Hm?! Oder doch Klumpen oder Mäuse? Mal sehen, was ich schreibe. Ich habe übrigens den gleichen sweat verarbeitet und einen passenden Täschling genäht.
    Liebe Grüße
    Tina
    (Dürfte ich vielleicht zu diesem Post verlinken?) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hippus sind small creatures, also kleine Lebewesen, so die Info von Paapii Design ;)
      Wir glauben immer noch, dass es Mäuse sind.
      Ich bin sehr gespannt auf Deine Klamöttchen, und natürlich gerne darfst Du verlinken.
      LG, Heike

      Löschen
    2. :) Danke! Kleine Lebewesen ... das ist perfekt! Da kann jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ludwig sagt bestimmt: "mauuuu" :D

      Löschen