Donnerstag, 30. Oktober 2014

Eine Latzhose, die es in sich hat...

...durfte ich für die liebe Bisou von BonBon Jour zu Probe nähen. Zum ersten Mal gesehen habe ich Bisous Recycling-Modell, das sie in der Täschling-Gruppe gezeigt hat, und wir waren alle ziemlich angetan von dieser Hose und schwer verliebt.
Die liebe Bisou hat sich richtig reingekniet und von dieser Hose ein SM mit Anleitung erstellt. Es beinhaltet eine klassische und eine bubblige Variante mit runden Taschenöffnungen, die wie Gucklöcher aussehen, und durch die man kleine Reste Lieblingsstoffe schön in Szene setzen kann. Zusätzliche Optionen, wie eine Raute im oberen Rückenteil, verschiedene Trägerbefestigungsoptionen und vieles mehr hat das Ebook zu bieten.

Und was macht die liebe BonBon Jour? Sie bietet es für einen Nuller zum Download an. Echt Hammer, oder?

Ich habe mich für die klassische Variante mit Raute im Rückenteil und Schnallenbefestigung entschieden. So kann man sie viel einfacher mit Shirts aus dem Bestand kombinieren.
Genäht war die Hose dank der Anleitung schnell, nur die Fertigstellung hat sich ziemlich hingezogen, war es doch gar nicht so einfach diese Schnallen zu bekommen. Sie ist ziemlich lässig geworden, und wir sind sehr froh darüber, dass außer Rabaukenhosen und Täschlingen nun auch eine Latzhose Einzug in unseren Kleiderschrank gehalten hat, ist sie doch eine echte Bereicherung.
Lieben Dank dafür  





 
 
 

  
Bubblegum - so der Name der Hose - ist ein mitwachsende Latzhose und geht von 74-134
Und hier geht's zum Freebook
 
Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche und ganz liebe Grüße
Heike
 
p.s. Nach dem Fotoshooting, beim Ansehen der Bilder am Computer, musste ich feststellen, dass sich die Hose einfach nicht fotografieren lässt, was weniger am SM liegt, als am kleinen schwarz/weißen Pepita-Muster, das auf dem Bildschirm einfach nur flimmerte und rauschte. Ich musste schon sehr tief in die Trickkiste greifen, um Euch diesen Post flimmerfrei zu präsentieren. Es lebe die Bildbearbeitung!

Kommentare: