Sonntag, 12. Oktober 2014

Allerleikindliche Unterarm-Patches, so geht's

 
Des öfteren werde ich gefragt, wie ich die Unterarm-Patches mache, die so häufig an meinen Langarm-Shirts zu sehen sind. Aus diesem Anlass habe ich mich auf meine 4 Buchstaben gesetzt, meine Ärmel hochgekrempelt, die Kamera hervorgeholt, meinen Computer bemüht und noch vieles mehr, und dieses kleine Tutorial geschrieben. Für mögliche Fehler oder missverständliche Formulierungen übernehme ich keine Haftung. Eine Angabe der Quelle, wenn möglich auch mit Verlinkung ist ein Zeichen für Fairness und ausdrücklich erwünscht.


 











Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachmachen und ganz liebe Grüße
 
Heike

 

Kommentare:

  1. Mensch, super. Vielen Dank fürs Teilen! Ganz viele Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich statt Jersey auch Bündchen-Stoff nehmen um den Patch einzufassen? Danke für die tolle Anleitung, werde ich sicherlich mal probieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt auf das Bündchen an. Aber in der Regel ist Bündchen zu dick, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. LG, Heike

      Löschen
    2. Vielen Dank, LG

      Löschen
  3. Danke für das Tutorial. Ich habe es heute ausprobiert und es ging dank deiner Beschreibung ganz leicht und sieht toll aus. Das werde ich jetzt öfter so machen.

    Viele Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  4. Wouah! Ich entdecke deinen blog dank diesem tuto! Vielen Dank für diese hübschen Bilder + Inspirationen! Alles ist großartig! Viel Arbeit(Werk), Details(Einzelteile)! Bravo!
    Gute Fortsetzung!
    Danke der internet Übersetzer

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank, Heike, für die tolle Anleitung. :)
    Gleich mal ausprobiert und Bilder gibt es heute Mittag (01.06.2015) auf Facebook. Hab deine Anleitung gleich mal verlinkt.

    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, wie lieb von Dir <3
      Bin schon gespannt, was Du nachher zeigen wirst ;)
      Liebe Grüße
      Heike

      Löschen