Dienstag, 23. September 2014

Oskar # 01


Während im Hintergrund die Probenäh-Vorbereitungen für den mittleren Täschling voll im Gange sind, läuft das Leben im Vordergrund natürlich seinen gewohnten Gang weiter:
 
Oskar, die Schneiderbüste, welche die erlesensten Peterlinge im Laden von Frau Von der Heide präsentieren darf, brauchte dringend ein neues Gewand, nachdem er längere Zeit nackt und frierend in einer Ecke traurig vor sich hin staubte (das sind die Auswirkungen von wochenlangen Probenährunden). Für Oskar mache ich nur die schönsten und aufwändigsten Sachen, die

1. ich auch unbedingt Peter anziehen würde und
2. dementprechend ihren Preis haben
 
und für den Fall, dass die Sachen, die Oskar tragen darf, nicht verkauft werden - aufgrund des stolzen Preises, der dafür zu berappen ist - finde ich das nicht so tragisch, sondern ich freue mich darüber, dass Peter etwas Tolles zum Anziehen bekommt.
 
Und für den anderen Fall, dass Oskar die Kleider vom Leib gerissen werden, habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, die Kleidung vorher zu Fotografieren, um die guten Stücke gegebenenfalls für Peter nachnähen zu können.


Aaahhhh, ich liebe diese Kombination so sehr, dass ich mir ernsthaft überlegte, sie nicht doch zu behalten. Aber nein, Oskar, die entkleidete Schneiderbüste brauchte das Gewand viel dringender als Peter.


Das Kapuzen-Shirt ist aus einem weichfallenden Interlock in hellgrau, mit allerleikindlichen Unterarm-Patches und Brust-Applikationen verziert. Die Kapuze aus einem leichten dunkelgraumelierten Jersey ist gefüttert mit einem weißgrundigen Jersey, gemustert mit männlichen, schwarzen Schnauzbärten.
Der Ringel-Sweat von Swafing ist mit seiner angerauhten Rückseite wahnsinnig kuschelig und für den Täschling in 116+ vorzüglich geeignet.


Und da die Gewänder für Oskar etwas ganz besonderes sind, bekam die Hose noch eine Sattel-Applikation.

Oskar ist bereits eingekleidet und kann hier live und in echt bestaunt werden.

Ich  wünsche Euch eine schöne Restwoche und
liebste Grüße
 
Heike
 

Kommentare:

  1. Tolle Kombi. Ich hab meinen Täschling zumindest schon mal ausgedruckt, grins. Bei so schönen Beispielen fällt mir die Stoffwahl immer schwerer.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silvi, ich bin schon sehr gespannt auf Deine Version des Täschlings.
      Allerliebste Grüße, Heike

      Löschen
  2. Oh, wirklich eine tolle Kombi. Mein nächstes Nähprojekt ist auch ein Taschling. Stoffe sind schon zugeschnitten, jetzt fehlt nur noch die Zeit. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Grüße und viel Freude beim Nähen des Täschlings. Ich bin gespannt <3
      LG, Heike

      Löschen
  3. Ich bin dafür, dass Peter die Sachen behält. Er sieht sooo toll aus damit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sally, mir ist es auch echt schwer gefallen die Sachen nicht zu behalten...
      LG, Heike

      Löschen
  4. Ein Wahnsinnsoutfit! Gefällt mir alles ausgezeichnet!
    Ich sammel gerade auch wieder Stoffideen für einen weiteren Täschling!
    Ich mag aber auch besonders gerne das Shirt! So einen Schnitt muss ich mir auch mal basteln!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Stoffauswahl ist immer sehr exquisit, ich mag Deinen Stil.
      LG, Heike

      Löschen
    2. Ich liebe Deinen Stil müsste es korrekt heissen...

      Löschen
  5. Eine Traumkombi....hätte ich niemals hergegeben...;-)
    Ich habe übrigens auch Schnauzbärte vernäht, allerdings die Mädchenvariante mit Schnauzbartfischen und zwei fertige Täschlinge warten noch darauf, fotografiert zu werden.
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nikola, Du bist aber fleissig ;) und was bitteschön sind weibliche Schnauzbartfische?
      LG, Heike

      Löschen
    2. Schau doch mal in meinem letzten Post den Stoff etwas genauer an.
      Weiter unten siehst Du eine klitzekleine Vorschau...
      LG Nikola

      Löschen