Freitag, 13. Dezember 2013

Schalkragen, Vol. 1

Die Bekannte einer Freundin wollte unbedingt einen Hoody haben. Ähnlich wie dieser, allerdings aus anderen Stoffen, und ohne Kapuze, dafür aber mit Schalkragen.
Jetzt habe ich schon Henley-Ausschnitte, Reverskragen, Hemdenkragen, Bubikragen genäht, ein Schalkragen fehlt mir noch in meinem Repertoire.
 
In meiner Literatur und beim Googeln bin ich nicht fündig geworden. Von dem ausgesuchten Stoff habe ich nur noch ganz wenig, so dass ich mir einen Fehler nicht leisten kann. Also was tun? Ein Probestück nähen, aus grauem Interlock, grünem Jersey und grünem Bündchen von Michas, und einem Ringeljersey von der Kreativmesse.
 
Voila!


Und wenn ich schon am Ausprobieren bin, dachte ich mir so, dann kann ich auch noch andere Techniken an diesem Stück ausprobieren.
 
Das da wären:
 
1. Ausfrans-Applikationen (geht ganz schnell)
 
P wie Probestück, oder wie Peter!
Stern mit dem Drucker ausgeplottet,
auf Vliesofix übertragen, aufgebügelt und
mit einem Quiltstich festgenäht.

2. Stoffdruck mit dem Farb-Tintenkleckser auf bedruckbare Pyrma-Baumwolle von Prym.
 
Endlich mal eine Größenangabe auf dem Shirt!!!



3. Riesengroße Unterarm-Schoner, die schonen nichts, sehen aber gut aus.
 
Ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Probestück. Nur der Schalkragen, daran muss ich definitiv noch arbeiten.
 
Falls mir irgend jemand einen Tipp geben kann, wäre ich sehr sehr dankbar!!!
 
Jetzt noch kurz hier verlinken und Euch ein schönes Wochenende wünschen und mich mit einem LG verabschieden.
 
P.S.
Tragebilder gibt's heute aufgrund des schlechten Wetters leider keine.

Kommentare:

  1. Huhu....lese ja schon öfter mal mit, aber zeit zum schreiben hab ich kaum. aber heute, da muss ich mal....
    mach doch den kragen wie einen loop, aber ganz gerade. oder kennst du von farbenmix die mareen? Musste mal gucken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber sonst ist der Pulli ganz schick.
      lg stephi

      Löschen
    2. Danke für den Hinweis, Loop-Kragen find ich auch toll, aber es muss ein Schalkragen sein!

      LG Heike

      Löschen